Haftpflicht für Medien-Unternehmen

pdf-icon » Fragebogen k pdf-icon » Fragebogen l pdf-icon » Downloads

Versicherungsschutz für die besonderen Bedürfinisse von Medien-Unternehmen.

Als Anbieter von Dienstleistungen im Medienbereich sind Sie und Ihre Mitarbeiter den vielfältigen Aufgaben Ihres Faches ausgesetzt.

Als Werbe-, Marketing-, PR-Agentur, Marktforschungsinstitut, oder als Grafikdesigner sind Sie besonders in Haftungsfragen hinsichtlich der vermeintlichen Verletzung fremder Rechte, wie Persönlichkeits-, Namens-, Marken-, Urheber- und Lizenzrechte, sowie im Zusammenhang mit dem Datenschutzgesetzt, gefordert.

Werbe-, Marketing-, PR-Agenturen haften bereits bei leichter Fahrlässigkeit gegenüber Dritten, etwa gegenüber ihren Kunden.

Die Entwicklung der letzten Jahre zeigt deutlich, dass die Bereitschaft der Auftraggeber zur Geltendmachung vermeintlicher oder tatsächlicher Schadenersatzansprüche steigt.

INFINCO entwickelt Versicherungslösungen speziell für Haftpflichtrisiken von Medien-Unternehmen. Produktinformationen zu INFINCO PRO MEDIA erhalten Sie durch Anklicken des nebenstehenden Buttons.

Die Betriebshaftpflichtversicherung für Medien-Unternehmen soll und muss den Besonderheiten der Branche angepasst werden. Eine herkömmliche Betriebshaftpflichtversicherung ist für Medien-Unternehmen bei weitem nicht umfassend genug. Denn vor allem geht es darum, reine Vermögensschäden oder Tätigkeitsschäden zu versichern, die in einer klassischen Betriebshaftpflichtversicherung oft nicht oder nur ungenügend mitversichert sind. Daher empfiehlt es sich einen individuell ausgearbeiteten und an die Tätigkeiten Ihres Unternehmens angepassten Versicherungsvertrag abzuschließen.

Beispiele für Schäden im Medienbereich sind:

  • Sie werden von einem Unternehmen beauftragt dessen Marktauftritt zu verbessern und Firmenschilder, Visitenkarten und der gleichen in Auftrag zu geben. Dabei passiert Ihnen ein winziger Fehler – Sie verwenden für das Firmenschild ein Firmenlogo, das eine abweichende Schriftart beinhaltet. Daraufhin müssen Sie die Kosten für De- und Remontage der falsch gelieferten Schilder übernehmen.
  • Für einen Auftraggeber gestalten und versenden Sie regelmäßig einen Newsletter an dessen Firmenkunden. Eines Tages wird ein virenbefallener Newsletter versendet und löscht Daten auf den Servern der Kunden. Dadurch entstehen hohe Wiederherstellungskosten, die Ihr Auftraggeber bei Ihnen geltend macht.
  • Bei der Gestaltung einer Broschüre für einen Tiergarten werden Bilder von Pandabären verwendet, diese werden in diesem Tierpark allerdings nicht gehalten. Die gesamten bereits gedruckten Broschüren sind daher unbrauchbar und müssen neu erstellt und gedruckt werden.

Als Medien-Unternehmen ist man ständig bemüht den bestmöglichen Marktauftritt seiner Kunden zu generieren. Bei falscher oder gar widerrechtlicher Benutzung dieser Mittel federt eine maßgeschneiderte Haftpflichtversicherung die negativen finanziellen Folgen ab!

Die Betriebshaftpflichtversicherung für Medien-Unternehmen tritt bei gerechtfertigten Schadenersatzansprüchen in den Schaden ein, das bedeutet, dass die Versicherung die Schadenszahlung an den Geschädigten leistet. Im Falle eines ungerechtfertigten Schadenersatzanspruches gegenüber Ihrem Unternehmen, übernimmt die Betriebshaftpflichtversicherung die Kosten für die gerichtliche und außergerichtliche Abwehr dieser Forderung.

Das Versicherungskonzept der Infinco deckt die Risiken von Medien-Unternehmen umfassend ab.

Ein besonderes Highlight stellt beispielsweise die Mitversicherung sogenannter Eigenschäden dar. Ein Eigenschaden ist beispielsweise das zuvor genannte Szenario, in dem das falsche Firmenlogo verwendet wurde, hier wird Ihr Unternehmen selbst durch die zusätzlich entstandenen Kosten geschädigt.

Des Weiteren gelten

  • reine Vermögensschäden,
  • Schäden aufgrund von Verletzungen diverser Schutzgesetze (Urheber-, Daten-, Patentschutzgesetz), sowie
  • Tätigkeitsschäden

als mitversichert.

Bei der Vertragsgestaltung Ihrer Betriebshaftpflichtversicherung für Medien-Unternehmen gibt es aus einer Reihe von Zusatzdeckungen auszuwählen, individuell auf Ihre Risikosituation abgestimmt.

Infinco fungiert für Sie als Full Service Provider im Inland, unser Know-How steht Ihnen somit von der Offerterstellung, Beratung bis hin zur Schadensabwicklung zur Seite.