Haftpflicht für Versicherungsmakler

pdf-icon » Downloads

Als Versicherungsmakler und Berater in Versicherungsangelegenheiten sind Sie gesetzlich dazu verpflichtet über eine aufrechte Berufshaftpflichtversicherung, in Form einer Vermögensschadenhaftpflichtversicherung, zu verfügen.

Bei in Ihrer Berufsausübung behaupteten, oder tatsächlich begangenen Pflichtverletzungen, können für Sie erhebliche Kosten anfallen. Dazu zählen Kosten der Rechtsvertretung, des Rechtsverfahrens, sowie Kosten des womöglich zu leistenden Schadenersatzes.

Sie können nicht nur für eigenes Fehlverhalten, sondern auch für das Ihrer Mitarbeiter haftbar gemacht werden. Trotz gebotener Sorgfalt und bestmöglichem Wissen über den Versicherungsmarkt, können Ihnen oder Ihren Mitarbeitern Fehler unterlaufen. Diese Fehler können weitreichende finanzielle Folgen nach sich ziehen. Beispielsweise dadurch, dass die dadurch Geschädigten versuchen Haftpflichtansprüche gegenüber Ihrem Unternehmen geltend zu machen.

In der Vergangenheit hat sich gezeigt, dass Sie auch für Schäden haftbar gemacht werden können, die nur scheinbar auf vermeintliches Fehlverhalten von Ihnen oder Ihren Mitarbeitern zurückzuführen sind, aber nicht in Ihren Verantwortungsbereich fallen.

Die Vermögensschadenhaftpflichtversicherung wehrt unberechtigte Ansprüche für Sie ab und übernimmt bei tatsächlich auf Sie, oder Ihre Mitarbeiter, zurückzuführenden Schadensfällen die Schadenszahlungen.

Auch Experten können Fehler unterlaufen! Daher empfiehlt sich eine umfassende Vermögensschadenhaftpflichtversicherung abzuschließen.

Die Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung für Versicherungsmakler und Berater in Versicherungsangelegenheiten erfüllt die Voraussetzungen der gesetzlich vorgeschriebenen Pflichtversicherung.
Es empfiehlt sich allerdings einen Versicherungsvertrag abzuschließen, der für Ihr Unternehmen maßgeschneidert ist.

Durch unser Deckungskonzept kann individuell auf die gegebenen Umstände eingegangen werden. Versichert werden können alle Tätigkeiten, Rechtsverhältnisse und Eigenschaften, zu deren Durchführung Sie, als Versicherungsnehmer, berechtigt sind.

Ebenfalls ist eine Rückwärtsversicherung bis zu zehn Jahren möglich. Unser Versicherungskonzept bietet zudem eine zeitlich unbegrenzte Nachhaftung. Diese ist besonders für Versicherungsmakler, die in Rente gehen, von Bedeutung.

Deckungsschutz ist ferner auch für Abwehrkosten bei behaupteter, wissentlicher Pflichtverletzung gegeben. Weitere Vorteile unseres Versicherungskonzeptes sind die Mitversicherung von Vertragshaftung, mit Ausnahme von Erfolgs- und Garantiezusagen, sowie die Mitversicherung von Regressansprüchen des Haftungsdaches.

Optional kann eine umfassende Ermittlungs- und Strafrechtsschutzdeckung ohne Selbstbehalt abgeschlossen werden.

Bei der Auswahl der passenden Versicherung müssen alle relevanten Gegebenheiten berücksichtigt werden.  Beachtet werden sollten vor allem alle vom Unternehmen angebotenen Tätigkeiten. Des Öfteren werden zusätzlich zur Versicherungsvermittlung und Beratung in Versicherungsangelegenheiten, weitere Dienstleistungen angeboten. Damit es auch in diesen Bereichen nicht zu finanziell für Ihr Unternehmen prekäre Situationen kommt, bietet es sich an auch diese Zusatzangebote in dem Versicherungsvertrag zu berücksichtigen.

Infinco hat sich auf Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung spezialisiert und gemeinsam mit Versicherern Konzepte entwickelt, die auf die Anforderungen Ihres Berufes abgestimmt wurden. Es können verschiedenste Versicherungssummen, ab EUR 1.250.000 und höher, mit unterschiedlichen Selbstbehaltsvarianten abgeschlossen werden. Hervorzuheben ist die Mindestprämie bis zu einem Gesamtjahresumsatz von EUR 100.000 und eine geringe Fixprämie bis zu einem Gesamtjahresumsatz von EUR 200.000. Bei darüber liegenden Umsätzen erfolgt eine Umstellung auf Kopftarif.

Infinco ist für Sie als Full Service Provider im Inland tätig. Unser Know-How steht Ihnen somit von der Beratung, Offert-, beziehungsweise Konzepterstellung, bis hin zur Schadensabwicklung zur Seite.