Crime-cover / Vertrauensschadenversicherung

 pdf-icon » Downloads

Die Crime-cover/Vertrauensschadenversicherung schützt Ihr Unternehmen gegen finanzielle Folgen, die dem Unternehmen durch kriminelle Handlungen ihrer Mitarbeiter entstehen.

Denn trotz größter Sorgfalt und einem durchdachtem Auswahlverfahren von Mitarbeitern kann auch Ihr Unternehmen Opfer wirtschaftskrimineller Handlungen werden. Motive dieser kriminellen Handlungen, die meist über viele Jahre unentdeckt bleiben, sind familiäre Probleme, ein zu aufwändiger Lebensstil oder Spielsucht. Oft gelingt es Mitarbeitern über lange Zeit hinweg, Firmenvermögen oder Gelder abzuzweigen. Die klassischen Delikte, deren finanzielle Folgen durch die Crime-cover / Vertrauensschadenversicherung sind um nur einige zu nennen Betrug, Veruntreuung oder etwa Unterschlagung. In Deutschland geht man davon aus, dass Vertrauensschäden deutsche Unternehmen bis zu 6 Milliarden Euro pro Jahr kosten.

Aber auch auf den Einzelfall heruntergebrochen, kann der finanzielle Schaden aus einem Vertrauensschaden durchwegs existenzbedrohende Dimensionen für das Unternehmen erreichen.

Ein Schadensbeispiel hierfür sind von Mitarbeitern unterschlagene Kautionen, die Veruntreuung von Kundengeldern. Zweites passiert gerade bei Steuerberatungsunternehmen immer wieder, wenn etwa Mitarbeitern die Zugangsdaten des Onlineportals des Finanzamtes anvertraut werden und diese sich Steuergutschriften der Klienten auf das eigene Konto überweisen. Oftmals werden solche Malversationen erst nach Jahren aufgedeckt wodurch die Schäden beim betroffenen Wirtschaftstreuhänder oft existenzbedrohlich sind.

Die Wirtschaftskriminalität (Einbrüche, Diebstahl, Unterschlagung, Veruntreuung, Betrug, Computerkriminalität, Fälschungen) gefährdet die Stabilität und die Zukunft Ihres Unternehmens. Zudem wirken sich derartige kriminelle Handlungen auch negativ auf das Vertrauen von Kunden und Geschäftspartnern aus.

Immer öfter aber werden Unternehmen Opfer durch den Verrat von Geschäfts- und Betriebsgeheimnissen, welche von Mitarbeitern an Konkurrenzunternehmen verraten und verkauft werden.

Doch auch die Bedrohung von Außen, durch Dritte also wie etwa durch Hacker, nimmt ständig zu. Bedrohungen aus dem Internet wie Phishing-Attacken stehen an der Tagesordnung der Täter. Wir sprechen hier von der sogenannten Internetkriminalität oder Cyberrisiken. Die Vernetzung von Prozessen, die voranschreitende Digitalisierung und immer umfangreichere Technologien begünstigen die Internetkriminalität und stellen eine immer größere werdende Gefahr für Unternehmen dar. Der Versicherungsschutz aus der klassischen Crime-cover / Vertrauensschadenversicherung gelangt hier an seine Grenzen. Gegen solche Risiken kann es notwendig uns sinnvoll sein, dass Sie sich gegen drohende Verluste Ihres Unternehmens mit einer Cyber- Crime-Versicherung schützen.

Verbrechen lassen sich nicht ausschließen. Finanzielle Verluste schon – Die Crime-cover stellt sicher, dass kriminelle Handlungen für Sie nicht zur finanziellen Belastung werden!

Ersetzt werden durch die Crime-cover / Vertrauensschadenversicherung sowohl Schäden, die dem Unternehmen selbst entstehen, als auch Schäden, die Dritten (beispielsweise Ihren Kunden) zugefügt werden.

Die speziellen Wordings von Infinco ermöglichen es Ihnen, nicht nur Versicherungsschutz mit höheren Sublimits, sowie längerer Nachmeldefristen zu generieren. Allem voran können wir Unternehmen auch „Altlasten“ abnehmen. Denn oft kommen Betrugsdelikte, Unterschlagungen oder Veruntreuungen erst Jahre später durch neue Kontroll- oder Prüfverfahren an die Oberfläche. Normalerweise sind diese Fälle dann nur unter der Voraussetzung gedeckt, dass für Ihr Unternehmen zum Zeitpunkt der Begehung des Deliktes eine Versicherung bestand. Anders verhält sich dies bei der Crime-cover / Vertrauensschadenversicherung von Infinco: Sie erhalten rückwirkend auch für Altschäden Versicherungsschutz.

Lassen Sie sich gerne über weitere wichtige Sonderrisiken informieren, von welchen Sie bei unserem Deckungskonzept profitieren.

Möchten Sie, dass wir Sie im Zusammenhang mit vorbeugenden Maßnahmen beraten, damit Sie die Wahrscheinlichkeit eines Crime-Schadens erheblich reduzieren können? Dann kommen Sie auf uns zu.

Infinco ist für Sie als Full Service Provider im Inland tätig. Unser Know-How steht Ihnen somit von der Beratung, Offert-, beziehungsweise Konzepterstellung, bis hin zur Schadensabwicklung zur Seite.