Cyber-Crime / Vertrauensschadenversicherung

 pdf-icon » Downloads

Die Crime-Cover / Vertrauensschadenversicherung schützt Sie vor finanziellen Schäden, die Ihrem Unternehmen durch kriminelle Handlungen von Mitarbeitern oder durch von Dritten begangene Handlungen entstehen.

Jedoch wurde in den letzten Jahren ersichtlich, dass sich zu den lange bekannten, typischen Risiken der Wirtschaftskriminalität nun spezifische Delikte der Cyber-Kriminalität gesellen und diese schlagartig zunehmen. Jedes Unternehmen das auf Rechnern, Servern oder online mit elektronischen Daten zu tun hat, ist mit Cyber-Risiken konfrontiert.

Spezifische Delikte der Cyber-Kriminalität sind:

  • Identitätsdiebstahl
  • Sabotage
  • Weitergabe von Kundendaten
  • Datenmanipulation

Wird Ihr Unternehmen mit diesen Tatbeständen konfrontiert, fallen im Schadensfall in der Regel enormen Kosten an ohne dass eine realistische Möglichkeit besteht die wirklichen Täter auszumachen, weil diese meist im fernen Ausland sitzen, oftmals in Staaten, in denen eine länderübergreifende Zusammenarbeit im Rahmen der Täterverfolgung gar nicht oder nur schwer möglich ist. Zudem verweisen wir auf eine erhebliche Zahl an Staaten, die auch aus politischen Gründen an einer Verfolgung oder Unterbindung der kriminellen Machenschaften gar kein Interesse haben. Was bleibt sind betroffene Unternehmen, die auf hohen Kosten sitzen bleiben, so wie erhebliche Reputations- und Vertrauensverluste und verunsicherte Kunden.

Spezifische Cyber-Risiken sind:

  • Loss of income
  • Loss of trust
  • Loss of reputation
  • Loss of data

Bis vor kurzem waren zahlreiche Cyber-Risiken nicht versicherbar. Mit der Cyber-Crime-Versicherung haben Sie mittlerweile die Möglichkeit sich gegen ebendiese Risiken abzusichern.

Im deutschsprachigen Raum ist bereits jedes vierte Unternehmen von Internetkriminalität betroffen. Sorgen Sie vor, damit der technische Fortschritt für Sie nicht zur finanziellen Belastung wird!

Die Cyber-Crime Versicherung schützt Ihr Unternehmen umfassend gegen Gefahren aus dem Internet und Gefahren der herkömmlichen Wirtschaftskriminalität.

Hierbei werden Schäden, die das Unternehmen als Opfer von Internetkriminalität selbst erleidet oder für die das Unternehmen von seinen Kunden haftbar gemacht werden kann, gedeckt. Die Cyber-Crime Versicherung beinhaltet somit Eigenschaften einer Eigenschadenversicherung und einer Drittschadenversicherung.

Das besondere der Cyber-Crime Komponente ist dass auch bei Betriebsstörungen die Ertragsausfälle gedeckt sind.

Infinco als Experte für die Absicherung verschiedenster Unternehmen und Branchen hat Versicherungsprodukte für die Cyber-Crime Versicherung mit namhaften Versicherungsunternehmen konzipiert. Das spezielle Wording von Infinco ermöglicht es Ihnen höhere Sublimits, sowie längere Nachmeldefristen abzuschließen. Gegenüber marktüblichen Produkten kann Infinco auf ein verbessertes Bedingungswerk und Deckungserweiterungen zurückgreifen.

Infinco ist für Sie als Full Service Provider im Inland tätig. Unser Know-How steht Ihnen somit von der Beratung, Offert-, beziehungsweise Konzepterstellung, bis hin zur Schadensabwicklung zur Seite.